Rücktrittsrecht

1. Der Kunde wird unwiderruflich durch jeden von ihm unterzeichneten Bestellschein gebunden, außer bei den gesetzlich vorgesehenen Ausnahmen.

2. Jede Bestellung muss in bar bei Abholung bezahlt werden. Jede Bestellung ist unwiderruflich, unabhängig davon, ob ein Vorschuss gezahlt wurde oder nicht. Wenn der Kunde die Annahme der bestellten Ware verweigert, hat der Verkäufer das Recht, ihn entweder auf gerichtlichem Weg dazu zu zwingen oder als Gegenleistung eine Entschädigung in Höhe von 15 % des vereinbarten Preises für den Rücktritt vom Verkaufsvertrag als von Rechts wegen erworben zu verlangen. Die Vertragspartner verzichten ausdrücklich auf das Recht, den Betrag dieser Kostenpauschale anzufechten. Kommt der der Verkäufer seinen Verpflichtungen nicht nach, schuldet er dem Käufer eine gleichwertige Entschädigung. Die Katalogpreise sind die zum Zeitpunkt der Lieferung geltenden Preise.

3. Unbeschadet der Artikel 1641 und 1648 des belgischen Bürgerlichen Gesetzbuches und des Gesetzes vom 25. Februar 1991 über die Haftung für mangelhafte Produkte leisten wir nur die vom Hersteller in den von ihm angegebenen Grenzen beschriebene Gewähr.

4. Der Versand erfolgt, auch bei einer Lieferung frei Haus, auf Risiko der Empfänger./p>

5. Auf alle unsere Teile wird 1 Jahr Garantie gewährt, sofern auf der Rechnung nicht anders angegeben.

6. Der Kunde muss sämtlichen Zahlungspflichten am Wohnsitz des Verkäufers nachkommen. Der Betrag unserer Rechnungen ist bar an unserer Adresse zahlbar, sofern nicht anders in einer schriftlichen Sondervereinbarung angegeben. In keinem Fall darf die Zahlung der Rechnungsbeträge unter der Hand an ein Personalmitglied erfolgen, außer nach schriftlicher Erlaubnis der Geschäftsleitung.

7. Reklamationen bezüglich unserer Rechnungen oder Produkte müssen innerhalb von 10 Tagen bei uns eingehen. Nach dieser Frist werden sie nicht mehr angenommen.

8. Bei Zahlungsverzug werden von Rechts wegen Verzugszinsen in Höhe von 12 % pro Jahr erhoben, ohne vorherige Inverzugsetzung, weil der Fälligkeitstag diese Frist ersetzt. Die noch dem Verkäufer geschuldeten Beträge werden um eine Kostenpauschale von 10 % mit einem Minimum von 74,37 Euro für interne Kosten erhöht, wobei etwaige Gerichtskosten nicht enthalten sind. Hält der Verkäufer seine Pflichten nicht ein, schuldet er dem Käufer gegenüber eine gleichwertige Entschädigung.

9. Unter allen Umständen und in Abweichung von Artikel 1583 des belgischen Bürgerlichen Gesetzbuches wird das Eigentum der verkauften Ware dem Kunden erst nach der vollständigen Zahlung des vereinbarten Preises übertragen.

10. Bei Zahlungsverzug können wir den Vertrag unverzüglich von Rechts wegen und ohne Mahnung als aufgelöst betrachtet. Ab diesem Zeitpunkt sind wir berechtigt, die verkaufte Ware beim Kunden zurückzuholen, unbeschadet unseres Rechts auf eine weitere Entschädigung für den erlittenen Nachteil.

11. Die Nichtanwendung einer Klausel durch den Verkäufer zu seinen Gunsten in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nicht als Verzicht auf die Geltendmachung dieser Klausel ausgelegt werden.

12. Die auf den Dokumenten des Kunden angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können dem Verkäufer gegenüber nicht geltend gemacht werden.

13. Die von uns erstellten Mikrofilme, Mikrofiches, Kopien, Fernschreiben, Faxberichte und elektronische Post haben die gleiche Beweiskraft wie die Originale.

14. Alleiniger Gerichtsstand bei Streitfragen ist der Liefer- oder Erfüllungsort.

15. Sie haben Recht auf Einsichtnahme Ihrer eigenen persönlichen Daten und deren Berichtigung. Außerdem können Sie Widerspruch gegen deren Verarbeitung oder Weitergabe zu Direktmarketing-Zwecken erheben.

16. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf der Rückseite unserer für Endverbraucher bestimmten Bestellscheine angegeben sind, haben hinsichtlich des darin beschriebenen Anwendungsbereichs Vorrang vor den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die etwaige Nichtigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann in keinem Fall die Nichtigkeit des gesamten Vertrages zur Folge haben. Die anderen Bestimmungen bleiben uneingeschränkt anwendbar.

site by yappa